BFS - Was ist das ?

BFS = Breiten- und Freizeitsport


Volleyball tut Deutschland gutDem Aufbau und Erhalt sowie die Planung und Organisation des Volleyballsports außerhalb der in der Bundesspielordnung (BSO) festgelegten Pflicht-, Repräsentations- und Freundschaftsspiele verschreibt sich der Breiten- und Freizeitsportausschuss (BFSA).

Volleyball überall, für jung und alt, Frauen und Männer, in den unterschiedlichsten Formen – dieses umfassende Ziel fasst der Deutsche Volleyball-Verband in die Formel „Volleyball für jedermann zu jeder Zeit“.


Druckversion Beitrag weiterempfehlen

Fanclub DVV

Mitglieder finden und binden
Das Gründe Band
DVV/DVL Google Map - Finde dein Spiel!
Mobil DVV
MPA
Handzeichen Beach-Volleyball
Interview der Woche
Hier bloggt Jonas (Reckermann)



 
 
www.volleyball-bundesliga.de www.cev.lu www.fivb.org www.dosb.de www.sporthilfe.de
© 2012 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de